DAS KÖNNEN WIR

TEXTILER
TRANSFERDRUCK

Vorlagen für dieses Druckverfahren auf Textilien werden aus Spezialfolien hergestellt und mittels Druck und Wärme aufgepresst.

Es ist besonders für Einzel- und Kleinauflagen geeignet, weil damit eine preiswerte und dennoch hochwertige Umsetzung ermöglicht wird.

 

Der Unterschied zwischen Flex- und Flockdruck besteht darin, dass ersteres flach und glatt, eine „Beflockung“ dagegen samtig und erhaben ist.

GALLERIE